Tierheim "Renate Lang" in Horb/Neckar

Tierheim Horb
Zurück

Luna

Hallo liebes Tierheim Team,

anbei sende ich Euch ein paar Eindrücke aus meiner neuen Heimat.
Ich finde es hier super toll. Mein Frauchen hat fast immer Zeit für mich. Sie bringt auch genügend Geduld mit, was manchmal nicht ganz so einfach ist (haha). Habe mich prima eingelebt und weiche Frauchen kaum von der Seite (hauptsächlich, wenn es in die Küche geht). Wir sind ein Herz und eine Seele. Na ja, mit dem Alleinsein hapert es noch ein wenig, aber es wird langsam besser (kann ja auch schön jammern wie eine Kreissäge). Bin aber eigentlich nie ganz allein im Haus, es ist immer jemand da. Auch das Gehen ohne Leine habe ich schon geübt (natürlich erst an der langen Leine). Klappt prima, wenn sonst nichts los ist. Katzen jagen würde ich auch ganz gerne. Keine Ahnung, warum das im Tierheim wohl anders war. Pferde sind mir nicht ganz geheuer, komische Gestalten. Langsam nähere ich mich auch meinem Idealgewicht, dann wird es bestimmt schwierig mein Gewicht zu halten. Läuft jedoch super, ich nehme zu und Frauchen ab. Na ja, ich gebe zu, dass es etwas schwierig ist, nicht alles zu fressen, was irgendwie erreichbar ist. Kann doch ich nichts dafür, wenn die Salatschüssel da so ganz ohne Bewachung auf dem Couchtisch steht….. Aber das schaffen wir schon, denn wir sind ein tolles Team und Frauchen und Herrchen haben alles unter Kontrolle. Sorry, liebes Tierheimteam, ich werde Euch nicht vergessen, aber ich komme bestimmt nicht wieder zurück. Na ja, ein Besuch ist immer drin. Tschüss, hab’s eilig, Frauchen geht grade an den Futternapf………

Grüße von
Luna (ehemals La Mama)

Zurück