Tierheim "Renate Lang" in Horb/Neckar

Tierheim Horb
Zurück

Maggie und Dakota

Maggie und Dakota stammen aus einem illegalen Zuchtbetrieb und haben dort nie das Tageslicht gesehen. Beide Hündinnen sind ca. 2010 geboren, so wurde es vom Tierarzt geschätzt. Sie können aber auch älter sein. Sie kommen gut mit anderen Hunden aus. Beide Hunde hatten sehr schlechte Zähne und auch sonst war ihr Zustand nicht besonders gut. Nun sind fast alle Zähne entfernt. Dakota wird wohl auch ein Leben lang Augentropfen benötigen.

Beide Hunde hängen sehr aneinander. Wir suchen für die zwei ein gemeinsames Zuhause, wo sie viele Körbchen und Decken haben, das genießen sie besonders, weil sie es ja nie kennenlernen durften. Gern vermitteln wir die Zwei auch auf eine Pflegestelle und wir suchen auch hier liebe Paten, die sich an den Kosten für die Medikamente und Grundversorgung beteiligen. Natürlich dürfen sie Meggie und Dakota dann auch hier im Tierheim besuchen. Wir möchten den Beiden einfach nur zeigen, dass es auch noch etwas anderes gibt als dieses Leben bei einem Hundezüchter, wo sie nur als Geburtsmaschinen getaugt haben.

Zurück