Tierheim "Renate Lang" in Horb/Neckar

Tierheim Horb
Zurück

Baviera

Baviera ist im Juni 2014 geboren. Sie ist kastriert, gechipt und geimpft. Baviera stammt aus einer Massentierhaltung von ca. 60 Schäferhundmischlingen. Der ehemalige Besitzer beschränkte sich darauf, die Hunde ab und an mal zu füttern. Ansonsten hatten sie keinen Kontakt zum Menschen und kamen nie aus ihren Zwingern. Und da sie sich planlos vermehrten, war es irgendwann sehr eng in den Zwingern. Die Hunde wurden von verschiedenen Tierschutzorganisationen und der Polizei dort herausgeholt. Natürlich waren fast alle Hunde  total verschreckt und panisch.

Auch Baviera muss noch lernen, an Leine und Geschirr zu laufen und überhaupt erst einmal Vertrauen zu fremden Menschen finden. Leckerlies nimmt sie mittlerweile schon aus der Hand. Sie wird immer neugieriger. Streicheln lässt sie sich aber deshalb noch lange nicht. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich bestens und wir können Baviera hier mit allen Hunden vergesellschaften. Gern dürfen Sie auch für Baviera eine Patenschaft übernehmen, da sie uns sicher noch eine Weile erhalten bleibt. Interessenten für Baviera sollten viel Zeit und Geduld mitbringen. Es muss erst einmal ein gegenseitiges Kennenlernen stattfinden, damit Baviera Vertrauen aufbauen kann. Und dies sollte in der ersten Zeit nur hier in ihrer gewohnten Umgebung stattfinden. Alles weitere findet sich dann.

Sie ist ein liebes Mädel und wir geben die Hoffnung nicht auf, dass auch Baviera eines Tages ein tolles Zuhause findet, wo sie wirklich Hund sein darf und noch einmal richtig verwöhnt wird.

Zurück