Tierheim "Renate Lang" in Horb/Neckar

Tierheim Horb
Zurück

Tassia

Die Samojeden-Hündin Tassia ist ca. im November 2012 geboren. Sie ist kastriert, gechippt und geimpft.

Tassia kam aufgrund einer Beschlagnahmung mit ihren Welpen zu uns ins Tierheim.

Tassia ist eine sehr menschenfreundliche und verspielte Hündin. Sie verträgt sich bei uns gut mit den anderen Hunden.

Tassia möchte noch sehr viel lernen und beigebracht bekommen, was sie leider in der Vergangenheit verpasst hat.  Aufgrund der schlechten Bedingungen, in denen sie zuvor beim Züchter gelebt hat, konnte sie nicht lernen stubenrein zu werden. Bei uns ist sie mittlerweile teilweise stubenrein. Sie konnte im Tierheim schon ein paar Grundkommandos lernen, die sie ganz gut beherrscht. Sie ist kein ruhiger Hund, sondern bellt sehr gerne. An der Leine gehen hat Tassia noch nicht gelernt. Da Samojeden sehr intelligente Hunde sind, die es lieben mit tollen Aufgaben beschäftigt zu werden, macht es sicher Spaß, ihr  neue Sachen beizubringen. Tassia ausreichend zu beschäftigen ist aber auch unbedingt notwendig. Ihre neuen Besitzer sollten am besten schon Erfahrungen mit dieser Rasse haben. Ansonsten ist es wichtig, sich gut zu informieren, ob ein Samojede mit seinen Anforderungen in die Familie passt. Die Kinder im neuen Zuhause sollten schon älter und bestenfalls hundeerfahren sein.

Zurück